GOLF – Girls…..

Oder WAS macht der Golfer denn so im Winter?

In den vergangen Jahren haben wir im Winter immer deutlich vergünstige 10er Karten für das GOLFtraining im Winter angeboten.

Der ein oder andere Golfer war damit sehr glücklich.

In diesem Winter machen wir mal etwas ganz anderes:

Es werden Gruppen von maximal 6 Teilnehmern zusammengestellt, die den gesamten Winter durch von Dezember bis März 1 x pro Woche für 90 Minuten trainieren.

Von den bereits 5 Gruppen haben schon 3 Gruppen eine eigene WhatsApp Gruppe gegründet. Dort kann man sich zum Training verabreden, Hausaufgaben besprechen (ja – Regelfragen gibt es!!!) oder den ein oder anderen Golfer – Witz austauschen ;o))

Wir sind die GOLF – Girls ;o)) Andrea, Petra, Christiane und ich und evtl. kommt noch Alexandra dazu…..

2 weitere Gruppen formieren sich gerade und das Konzept geht auf – denn in der Gruppe läßt sich der (winterliche) Schweinehund viel besser überwinden!

Trainiert werden Koordination, Kondition (!), Technik, Strategie und Anpassungsfähigkeit.

Um euch einen kleinen Eindruck zu geben, was wir gestern gemacht haben:

1. Aufwärm – Übungen natürlich immer vorab!

2. Dann haben wir ein Zirkeltraining beim Putten gemacht und jeden der 18 Putts dokumentiert.
 Das fand ich spannend, denn von 18 Putts gingen nur 2 rein aber 16 RECHTS dran vorbei oder verhungerten vor dem Loch… aber immer rechts! Daran wird jetzt gearbeitet.

3. Auf der Driving Range ging es im Schwerpunkt um Balance. Balance und Rhythmus sind die Grundpfeiler des Golfschwungs.

Sehr komisch war es, mit geschlossenen Augen zu spielen. Wir haben JEDEN Ball getroffen und konnten es kaum glauben.

Und dann mussten wir als Rechtshänder LINKS herum spielen…. Christiane als Linkshänderin dann RECHTS herum.

Was haben wir uns angestellt….

4. Das Winter – Training wird realitätsnah gestaltet – das heißt man kloppt nicht eimerweise Bälle sondern macht alles im realen Tempo: Probeschwung, langer Schlag, Probeschwung, Pitch…… dann auch mal mit nur einem Schläger ein paar Bahnen spielen, um sein Tempo zu spüren, in Vorbereitung auf eine zukünftige Damenmannschaft wird bei uns vor allem das Denken  und Spielen als Mannschaft gefördert  oder auch mal ein Golfvideo im Clubhaus zu schauen bei ganz, ganz miesem Wetter.

Nach dem Training lockt das Clubhaus im gestrichenen und frischen Glanz mit unserer neuen Clubwirtin Dagmar Herbert. Sie ist eine extrem gute Bäckerin und macht sogar die Plätzchen zum Kaffee selber! Sehr lobenswert und lecker!

Ich freue mich schon richtig auf den nächsten Samstag und bin sogar hoch motiviert in der Zwischenzeit auch zu trainieren…

maria & lilli

Tags from the story
More from Maria Schneider

2 x Faltenkiller zum Special Preis bis zum 13.10.2017

*enthält Werbung für meinen LR Onlineshop  Was ich noch sagen wollte: GEBETSMÜHLE...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.