Backen in einer neuen Dimension ;o)

H U N D E L E C K E R L I E S

Wer hätte das gedacht…ich backe jetzt Hundefutter!

Der Spaßfaktor ist groß, denn die Rezepte sind so vielseitig und so wird gebacken, was der Kühlschrank bietet und Hund & Frauchen schmeckt.

Richtig gelesen – ich verarbeite nur Zutaten, die mir selber auch schmecken.

Die Silikon Matten kann man in verschiedenen Größen bestellen und da ich mit den Leckerlies als Belohnung arbeite und meine Emma ja nicht gerade ein großer Hund ist (der Mann meint immer noch, sie wäre ein überteuertes Meerschweinchen) habe ich mich für die kleinsten Größen entschieden.

Leberwurst – Spinat – Fische:

200 g Quark
2 EL Rapsöl
4 EL Wasser
130 g Buchweizenmehl
100 g frischer Spinat
2 Eier
150 g Leberwurst

Alle Zutaten im Thermomix vermixen und bei 150 Grad Umluft circa 25 Minuten backen.

TIP :Man muss bei allen Keksen schauen, dass sie bei längerer Lagerung super trocken sind. Das heißt, entweder bei 80 Grad im Backofen noch 1 bis 3 Stunden mit Kochlöffel in der Tür trocknen lassen oder aber direkt den Dörrautomaten bemühen.

Lagern kann man sie dann im Gemüsenetz hängend oder in Gläsern, in die man oben im Deckel Löcher reingebohrt hat.

TIP: Und ihr könnt die Kekse prima färben mit Spinatpulver oder Rote Bete Pulver oder Himbeerpulver

Parmesan-Kokos-Knochen: MEIN FAVORIT

3 Eier
1 EL Kokosöl
45 g Parmesan
45 g Kartoffelstärke
45 g Kokosraspeln

Bei 150 Grad Umluft circa 25 Minuten backen und evtl. trocknen wie oben beschrieben.

 

Bananen – Herzchen:

1 Banane
4 kleine Karotten
2 Eier
80 g zarte Haferflocken
2 EL Wasser
2 EL Kokosöl

Alles zusammen im Thermomix auf höchster Stufe zerkleinern.

Dann noch 3 EL Dinkelmehl dazu geben und kurz unterrühren.

Ebenfalls bei 150 Grad Umluft circa 25 Minuten backen und gegebenenfalls trocknen.

 

More from Maria Schneider

Herbst – Eintopf

Kastanien Waldspaziergang Rosenkohl Kerzenschein Steinpilze Herbstlaub Kürbis Hirschgeweih Kaminfeuer  Wieder daheim von...
Read More