Gestern war es hier noch sauber & ordentlich …. und ein Suppenkasper – Rezept!

Als wir am Wochenende unsere Freunde samt Kleinkind mit dem Spruch an unserer Tafel begrüßten, bewiesen sie mal wieder Humor! Das beste Gewürz des Lebens!

GESTERN WAR ES HIER NOCH SAUBER UND ORDENTLICH!

Wir sind hier die absoluten Suppenkasper!

Ob als Eintopf oder Bouillon oder als feines Cremesüppchen  – Suppen gehen immer!

Zur Zeit liebe ich meine Karotten – Kokos – Erdnuss Suppe.

KAROTTEN – KOKOS – SUPPE

Das braucht ihr dazu:

3 El Olivenöl
1 kleine Zwiebel in Würfeln
1 Knoblauchzehe in Scheiben
1 kleines Stück Ingwer in Würfeln
300 g Karotten, in Scheiben
200 g Kartoffeln in Würfeln
8 Coctailtomaten rot oder gelb
Wasser, bis das Gemüse gut bedeckt ist
1 EL Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, 1 TL Zucker
2 EL Erdnusscreme
1 EL Tomatenmark
1 Dose Kokosmilch

So macht ihr es:

Ihr dünstet im heißen Olivenöl die Zwiebelchen, den Knoblauch und die Ingwerwürfel an.
Nur gelb werden nicht braun – sonst schmecken die Zwiebeln nicht mehr fein sondern bitter.

Dann gebt ihr das Gemüse, die Gewürze, die Erdnusscreme, das Tomatenmark, das Wasser und die Kokosmilch hinzu.

30 Minuten köcheln lassen, pürrieren und dabei evtl. noch Wasser oder Sahne hinzufügen, bis einen schöne Konsistenz erreicht ist.
Die Suppe sollte schon etwas dicker cremig sein!

Dazu habe ich Grissinis gebacken – mit Seranoschinken umwickelt eine schöne Abwechslung zur Suppe statt immer Scampis oder Mettwurst in schrägen Scheiben!

GRISSINIS:

Das braucht ihr dazu:

250 g Dinkelmehl
150 g Dinkelgrieß
1,5 TL Salz
220 ml lauwarmes Wasser
20 g Hefe
1 TL flüssiger Honig
5 EL Olivenöl
Olivenöl zum Bestreichen
Grobes Salz

So macht ihr es:

Im lauwarmen Wasser die Hefe und den Honig auflösen.
Zu den beiden Mehlsorten geben.
4 EL Olivenöl und das Salz hinzufügen.
Mit den Händen gut verkneten, bis der Teig schön geschmeidig ist.
Abgedeckt an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen.
Aus dem Teig 20 Stangen formen und auf ein Backblech mit Backpapier und etwas Mehl legen.
Mit Frischhaltefolie locker bedecken und nochmal 30 Minuten gehen lassen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf Ober – und Unterhitze 250 Grad vorheizen.
Eine feuerfeste Schale mit Wasser auf den Backofenboden setzten.
Dann die Brotstangen mit dem Olivenöl bepinseln und mit dem groben Salz bestreuen.
15 Minuten backen.

Leicht abgekühlt mit dem Seranoschinken umwickeln und frisch genießen!

maria & lilli