Gemüse Spaghetti

* enthält Werbung für Produkte, die ich selber bezahlt habe *

Bei uns zur Zeit der Küchenknaller!

Das ist das einzige Gericht, bei dem ich das Fehlen der Kohlenhydrate am Abend nicht beweine.
Mein Zucker ist danach die gesamte Nacht über schön stabil und mein Bauch glücklich.

Wir haben früher die Spiralnudeln mit so einem Handgerät mühsam hergestellt. In der Werbung sah das (wie so oft) so easy aus aber mich hat es nur genervt.

Mit dem elektrichen Spiralschneider ist das Ganze ein Klacks und die sind echt nicht teuer und auch leicht zu Reinigen!

 

 

DAS braucht ihr: ( Ich gebe euch hier einmal keine Mengenangaben – denn das kann man nach Gefühl machen)

Zucchinis als Spiralnudeln
Möhren als Spiralnudeln

Olivenöl
Knoblauch in minifeinen Würfeln
Ingwer in minifeinen Würfeln
Zwiebel in Würfeln

Getrocknete Tomaten in kleine Stücke geschnitten
Kokosmilch aus der Dose
Gemüsebrühe als Paste oder zum Streuen
Salz, Pfeffer
Schafskäse in Würfeln
Creme fraiche mit Kräutern

Ihr nehmt euch eine große Pfanne oder einen Wok und dünstet den Ingwer, Knoblauch und die Zwiebeln darin goldgelb an.
Nun kommen zuerst die Möhren hinein, da sie eine deutlich längere Garzeit haben. Ich würde sagen, ihr lasst sie 7 Minuten köcheln.
Jetzt die Kokosmilch dazu, die Gewürze, die Brühpaste und die Tomaten.

Nach 7 Minuten(siehe oben) kommen die Zucchini dazu und der Schafskäse.

Nach 5 Minuten Geköchel könnt ihr den Sud noch einmal herzhaft abschmecken.

Serviert es mit frischem Basilikum, kleinen Tomatenvierteln, eine Klacks Creme Fraiche mit Kräutern,Tomatensalz und noch einer Prise grob gemahlenem Pfeffer.

That´s it!

Variante: Ihr gebt einfach noch Cremechampions, Kräutersaitlinge oder Austernpilze hinzu.
Lauchzwiebeln passen auch gut.

Ich finde es auch zu gegrilltem Fisch oder Fleisch köstlich. Einen kleinen Salat vorweg und alle sind glücklich.

 

Habt es fein ♥  eure Maria

More from Maria Schneider

Mal eben…Spargel – Liebe und ein bisschen Wohnzimmer ;o))

Also mit MAL EBEN ist es hier allerdings nicht so ganz getan….....
Read More